Antrag der Beschäftigten auf der Personalversammlung an den Personalrat

Der § 47 des Hessischen Personalvertretungsgesetzes (HPVG) sieht folgendes vor:

„Die Personalversammlung kann dem Personalrat Anträge unterbreiten und zu seinen Beschlüssen Stellung nehmen.“

Daher wollen wir bei der kommenden Personalversammlung am Mittwoch, 26.06. von 8-10 Uhr folgenden Antrag zur Abstimmung stellen:

„Die Beschäftigten der Personalversammlung fordern den Personalrat auf, mit der Hochschulleitung eine Vereinbarung zur Beendigung des Befristungsunwesens an der Uni Kassel zu realisieren. Folgende Bedingungen sind zu erfüllen:

  • Der Verhandlungsverlauf muss transparent und für die Beschäftigten nachvollziehbar sein.
  • Die Beschäftigten müssen über geeignete Formate in die Verhandlungen einbezogen werden.
  • Die Vereinbarung muss verbindlich und konkret sein.
  • Der Vereinbarung liegt der vorliegende Maßnahmenkatalog zu Grunde. Dies gilt insbesondere für alle Regelungen zu Entfristungsfragen und Stellenzuschnitten.
  • Die Umsetzung der Vereinbarung muss durch Monitoringprozesse überprüft werden.“

den gesamten Maßnahmenkatalog gibt es hier als pdf

Ein Kommentar zu „Antrag der Beschäftigten auf der Personalversammlung an den Personalrat

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: